Die Geschichte der OK Motorräder-Galerie – wie alles begann

 

1994  Der Start im Zweiradgeschäft begann mit gebrauchten japanischen Mötorrädern 1994 im Keller von Karl Günter Opp in Planig.

 

1997  wurden wir dann Vertragshändler für Moto Guzzi. Weitere Marken wie Aprilia, Gilera, Piaggio und Vespa folgten.

 

1999  stand dann der notwendige Umzug in die heutigen Geschäftsräume an.
Es sind um die 150 gebrauchte Motorräder aller Marken
in werkstattgeprüfter Qualität im Angebot.

 

2009  kam dann die Marke Kawasaki zu uns. Auf Wunsch beschaffen wir zusätzlich jedes Neumotorrad anderer Marken.

 

Da wir vom Start weg nur Zweiräder nach eingehender Durchsicht und Inspektion verkauften, lag es nahe, voll ausgebildete Zweiradmechaniker einzustellen. Heute sind wir ein Meisterbetrieb und bilden auch selbst Zweiradmechaniker aus.

 

2010  Da die Ausbildung alle Zweirad-Techniken umfasst, folgte die Idee, auch Fahrräder mit modernster Technik, eben E-Bikes / Pedelecs mit ins Programm zu nehmen. So entstand 2010 die OK E-Bike-Galerie. Wie bei den Motorrädern so bieten wir auch hier unseren Kunden eine reiche Auswahl: Sieben renommierte Marken und die unterschiedlichsten Fahrrad-Typen von City- bis Mountain
Bike stehen zur Verfügung.

 

2014  20 Jahre

 

2017 Zusätzlich zu Kawasaki, werden wir Yamaha Vertragshändler

history300
history3
history1